In Zeiten permanenter Umbrüche in der Jobwelt sollten Sie sich als Unternehmer in eigener Sache verstehen. In bestimmten Situationen gibt es nur dann die Chance für die Steigerung der eigenen Zufriedenheit, wenn Sie Ihre Stelle verlassen. Das kann durch einen Jobwechsel innerhalb der Firma erfolgen. Es kann sein, dass Sie den Arbeitgeber komplett verlassen und Ihr Glück woanders suchen müssen.

Vielen meiner Klienten fällt es schwer dies zu verstehen: bei der schwierigen Suche nach dem passenden Job geht es in Wirklichkeit um ein gezieltes Selbst-Marketing der eigenen Fähigkeiten, Kompetenzen und Talente. Nicht unbedingt um die Arbeitsmarktlage, um das eigene Alter, Trends im Markt usw. Genauso wie Sie sich von den Gesetzen des Marketings beeinflussen lassen beim Kauf Ihrer Lieblingstagescreme oder Ihres nächsten Autos, reagieren Arbeitgeber bei einer guten Verkaufsstrategie des Bewerbers.

Wenn Sie sich bewusst ausrichten auf das, was Sie gut können, Ihnen Spaß macht sowie Zufriedenheit bringt und sich auf die Lösung eines spezifischen Problems konzentrieren, lassen sich die meisten Hindernisse auf dem Weg zum neuen Job aus dem Weg räumen. Ich erkläre kurz wie.

Bessere Zielfindung durch Selbstanalyse

Ein Arbeitgeber möchte bei der Einstellung schlicht und ergreifend wissen, weshalb er einem Mitarbeiter für viele Zehntausend Euro Jahresgehalt einstellen soll. Sie als Jobwechsler haben daher nur eine Chance: Sie müssen lernen sich zu verkaufen.

Wie geht das am besten? In dem Sie herausfinden, was der Zielfirma fehlt und Sie anbieten können – und zwar besser als andere. Und es gibt nur einen Weg dahin: Das Wissen um die eigenen Stärken, Antreiber und Motivatoren ist für das Selbstmarketing der Schlüssel zum Erfolg.

Sie sind schon weit, wenn Sie folgende Fragen für sich beantworten können:

    • Was kann ich besonders gut?
    • Welche Fähigkeiten setze ich am liebsten ein, um eine Aufgabe zu lösen?
    • Was macht mich zufrieden, wenn ich es machen darf, so dass ich die Zeit vergesse?
    • In welchem Umfeld möchte ich meine Fähigkeiten einsetzen?

Sie lösen eine bestimmte Art von Aufgaben so, wie es kein anderer macht. Finden Sie heraus, was es genau ist, dass Sie besser können und welche Kombination von Erfahrung, Motiven und Stärken Sie unverwechselbar macht als Spezialist in Ihrem Gebiet.

Mit der Zielgruppenbewerbung auf Erfolgskurs

Nach der eingehenden Analyse Ihrer Fähigkeiten und Stärken ist der nächste Schritt zum Traumjob herauszufinden, welche Arbeitgeber Jobs in Ihrem favorisierten Tätigkeitsgebiet zu bieten haben für die Sie die Lösungskompetenz mitbringen. Dies sind Ihre Zielunternehmen bzw. Zielgruppen.

Schild 151 - Erfolgskurs
Zielgruppenbewerbung: effiziente Methode für den Jobwechsel – Foto: Fotolia_120579836

 

Die nun folgende Zielgruppenbewerbung ist der Initiativbewerbung ähnlich, nur mit dem Unterschied, dass Sie als aktiver Bewerber sich ganz genau überlegt haben, bei welchem Arbeitgeber Sie tatsächlich eine bereichernde Arbeit finden können, die Ihren Begabungen, Stärken und Talenten entspricht.

Aus eigener Erfahrung als Karriereberater weiß ich, dass dieser Weg in den Arbeitsmarkt mit großer Wahrscheinlichkeit die am meisten erfolgsversprechende Methode ist.

Haben Sie Fragen und Anregungen? Als Expertin für berufliche Neuorientierung begleite ich Führungskräfte, Experten und selbständige Unternehmer dabei, ihre Ziele zu erreichen und Beruf & Berufung in Einklang zu bringen. Gerne beantworte ich daher Ihre Fragen zum Jobwechsel und zur Zielgruppenbewerbung.

 

 

2016-10-18_bild-und-logo
Ich unterstütze Menschen auf der Suche nach ihrer Berufung und einem erfüllten Berufsleben. Wenn auch Sie Karriere-Impulse gebrauchen können, um den nächsten Schritt auf Ihr Ziel zuzugehen, dann schreiben Sie sich doch für meinen Newsletter ein.

unterschrift

 

 

 

After you have typed in some text, hit ENTER to start searching...